Vorstand
Statuten
Beitritt
Mitglieder
Fortbildung
Literaturliste
Links
Downloads
Kontakt
 
english

 

ÖSTERREICHISCHE AUSBILDUNGSGESELLSCHAFT
FÜR TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN (TCM)

August 2018

TCM (Sommerakademie)

Sommerakademie mit Prof. Dr. Volker Scheid

Thema kommt noch

Erwünschte Vorkenntnisse:
Sehr gute grundlegende Kenntnisse in TCM Theorie sowie grundlegende Kenntnisse in TCM Pharmakologie

Der Kurs wird auf Deutsch abgehalten!

Seminarleitung: Dr. med. Florian Ploberger

Statements von TeilnehmerInnen an der Sommerakademie 2011 Fu Xie Wen Bing ( Wärme-Erkrankungen durch Verborgene Pathogene )

Inzwischen habe ich die Seminare shan han lun, weng bin und fu xie wen bing bei Volker Scheid besucht. Die Kurse zeichnen sich für mich besonders dadurch aus, dass Volker Scheid ein immenses fundiertes Wissen in der TCM sowohl in Bezug auf die Originaltexte und Quellen hat, als auch in der praktischen Therapie von Patienten. Besonders gefällt mir sein 'Weitwinkelobjektiv' , d. h. daß Therapiestrategien nach ihrer höchstmöglichen therapeutischen Potenz augewählt werden und nicht nur einer speziellen Schule folgen .Volker Scheid legt viel Wert darauf daß wir lernen die zugrundeliegenden Muster zu verstehen und logisch anzuwenden.
Dr. Carolin Deboy, Klagenfurt

Volker Scheid zählt zu den brillantesten TCM-lern des Westens.
Bereits seine bisherigen Seminare überzeugten mich, aber das diesjährige zum Thema Wenbing Fuxie (verborgene Pathogene) war wie das Missing Link in der chinesischen Medizin für mich. Vor allem für TherapeutInnen, die mit chronisch Kranken und Menschen mit komplexen Erkrankungen arbeiten, ist dieses Seminar wie eine Offenbarung. Kein Wunder, denn Dr. Scheid spricht und schreibt Chinesisch und bringt uns alte Klassiker und ihre Auslegungen sowie Fallgeschichten aus der heutigen chinesisch medizinischen Praxis näher. Es wäre wünschenswert, wenn Dr. Scheid sein Wissen so vielen Menschen wie möglich im deutschen und englischen Sprachraum zugänglich macht und dieses Wissen bald Standard für die Anwendung der chinesischen Medizin im Westen wird.
Mag. Maria Michalitsch, Wien

TeilnehmerInnen, die Ihre Familie mitnehmen möchten um Urlaub und Studium miteinander zu verbinden, empfehlen wir als Urlaubsregion die Nationalpark Kalkalpen Region Ennstal und Steyrtal mit vielen Ausflugs- und Übernächtigungsmöglichkeiten wie Urlaub am Bauernhof, Gasthäuser, Hotels usw.
Alle Informationen finden Sie unter: http://www.nationalpark-region.at.

Das BACOPA BILDUNGSZENTRUM ist eine seit 2003- vom Land OÖ, dem Cert NÖ, dem Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds, dem Land Kärnten und Salzburg - zertifizierte Erwachsenenfortbildungseinrichtung.

Wann? Freitag, 03. bis Sonntag, 05. August 2018
Seminarzeiten täglich: 9.00 13.00 und 15.00 bis ca. 18.00
Sonntag: 9.00 13.00

Wo? BACOPA Bildungszentrum, Waidern 42, 4521 Schiedlberg/OÖ

399.- Euro inkl 20% Mwst

Anmeldungen: ab sofort bei: Bacopa Seminare, Waidern 42, A-4521 Schiedlberg, Österreich.
Beschränkte Teilnehmerzahl. Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB-LVA) der Bacopa für Seminare und Fortbildungen.

Fax: 0732-770870-16 oder per E-Mail unter: bildungszentrum@bacopa.at


Seminarleitung:

Scheid Volker

Prof. Dr. Volker Scheid (PhD., FRCHM, MBAcC) ist Professor für Ostasiatische Medizin an der University of Westminster, London, wo er die interdisziplinäre Forschungsgruppe EASTmedciine (East Asian Sciences and Traditions in Medicine) leitet.

Er ist Hauptautor von Formulas and Strategies, 2nd enlarged and revised edition, der Neuauflage des Standardwerkes zur chinesischen Arzneimitteltherapie (Eastland Press 2007), und einer der führenden Kenner der chinesischen Rezeptkunde im Westen. Er praktiziert chinesische Medizin seit 1984 in eigener Praxis und unterrichtet seit 1995 in Deutschland, den USA, Australien und anderen europäischen Ländern.

Volker Scheid ist Autor von zwei international anerkannten Studien, die sich mit der historischen Entwicklung der chinesischen Medizin im spätkaiserlichen und modernen China befassen - Chinese Medicine in Contemporary China (Duke University Press 2002) und Currents of Tradition in Chinese Medicine, 1626-2006 (Eastland Press 2007), als auch vielen Artikeln in akademischen Zeitschriften.

Das historische Wissen, dass er sich in diesen Studien erarbeitet hat, beeinflußt maßgeblich seinen Stil in Unterricht und Praxis. Teilnehmer der von Volker Scheid geleiteten Kurse lernen daher nicht nur effektiv mit chinesischen Kräutern und Rezepten zu arbeiten, sondern diese als lebende Kunstwerke zu verstehen, die direkt aus dem Leben bedeutender Ärzte hervorgehen.

Herr Scheid unterrichtet seit 2006 im Bacopa Bildungszentrum.

Unterrichtssprache: Deutsch

Österreichische Ausbildungsgesellschaft für Traditionelle Chinesische Medizin
Tel: ++43-(0)7251–22235-14, Fax: 22235-16
ÖAGTCM Waidern 42, 4521 Schiedlberg/Austria - E-Mail: info@oeagtcm.at